Facelifting

Der natürliche Alterungsprozess führt im Gesicht und am Hals zu mehr oder weniger stark ausgeprägten Falten. Diese lassen uns müde und erschöpft aussehen und es entsteht der Eindruck, es wäre zu viel Haut vorhanden, die der Schwerkraft folgend nach unten absackt. Die Hautelastizität geht im Laufe der Zeit verloren und wenn kleinere Maßnahmen bereits ausgeschöpft sind, könnte ein Facelifting in Frage kommen.

Was kann mit einem Facelifting erreicht werden?

Ein Facelifting kann eine Möglichkeit darstellen, die Zeit wieder zurückzudrehen. Die moderne Facelift-Chirurgie erreicht mehr als eine bloße Straffung der Gesichtshaut. Ein vitales, jugendliches Aussehen kann erzielt werden. Erschlaffte Gesichtsmuskeln werden angehoben und in ihre ursprüngliche Position gebracht. Tiefe Falten und Linien werden gleichzeitig geglättet. Sie haben verschiedenen Möglichkeiten um die für Sie richtige Wahl zu treffen. Und können auch verschiedene Eingriffe miteinander kombinieren. Abgesunkene Wangen („Hamsterbäckchen“) und ein erschlaffter Mundbereich lassen sich mit Hilfe eines Facelifts beheben. Sie können ein Facelifting auch gleichzeitig mit einem Halslifting oder Stirnlifting kombinieren. Sie können auch nur ein Mini-Lifting durchführen.

Das höchste Ziel einer Gesichtsstraffung ist immer ein natürliches Ergebnis; also nicht eine radikale Veränderung des Gesichtes, sondern eine Wiederherstellung dessen, was im Laufe der Zeit verloren gegangen ist. „Less is more“ ist der neue Ansatz!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich an verschiedenen Standorten zu dieser Thematik ausführlich beraten zu lassen. Gerne können wir Ihnen auch die individuellen Schwerpunkte der erfahrenen Plastischen Chirurgen an den einzelnen Standorten näher definieren. Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 / 26 26 770.

Mini-Facelifting für 2.700,- Euro an verschiedenen Standorten

Das Mini-Facelifting ist ein kleiner, sehr beliebter Eingriff. Mit diesem Eingriff lässt sich ein jugendliches, hübsches und frisches Aussehen der Haut wiederherstellen. Besonders hervorzuheben ist die schnelle Erholungsphase nach dieser Operation.

Informationen zur optimalen Auswahl Ihres Behandlungsstandortes erhalten Sie kostenfrei unter 0800 / 2626770.

Das Gesamtpaket

Das Komplettangebot der Kliniken mit erfahrenen Plastischen Chirurgen beinhaltet im Einzelnen folgende Leistungen:

  • Medizinische Voruntersuchung
  • Eingehende Beratung und Aufklärung über das Facelifting
  • Vorbereitung, Organisation und Terminabstimmung der Schönheitsoperation
  • Anästhesie
  • Facelifting inklusive aller medizinisch notwendigen Nebenleistungen
  • Nachsorge

Jetzt Beratungsgespräch buchen

Welchen Effekt hat das Mini-Facelift?

Ein Minilift, auch S-Lift, Quick Minilift genannt, hat insbesondere einen verjüngenden Effekt an den Wangen und bei den so genannten Hamsterbäckchen an der Kieferlinie. Das Verfahren weist eine schnelle Erholung, eine minimale Schwellung und kaum Nebenwirkungen auf. Für Frauen und Männer zwischen 40 und 55 Jahren ist dieser Eingriff besonders geeignet.

Bei dieser Methode nicht das komplette Gesicht gestrafft, sondern es werden die Kinnlinie und Wangenregion korrigiert. Durch diese Maßnahmen wird eine ausgezeichnete Wirkung auf das Gesamterscheinungsbild eines Gesichtes ausgeübt. Obwohl die Nasenlippenfalte selbst weiter sichtbar sein soll, wird die Haut darüber auch gestrafft. Durch eine spezielle Nahttechnik ist die Narbe um das Ohr herum meist unauffällig und heilt rasch ab.

Das Wort „Mini“ in Mini-Lift bezieht sich auf „Mini-Narben“ und „Mini-Erholungszeit“ dieser Facelifting-Art. Eine Woche später können Sie Ihre täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Der Preis ist mit „ab“ gekennzeichnet, da er regional geringfügig abweichen kann. Informationen zur optimalen Auswahl Ihres Behandlungsstandortes erhalten Sie kostenfrei unter 0800 / 2626770.

Hält das Mini-Facelift ein ganzes Leben?

Ein Minilift hat einen lebenslangen Effekt. Der Minilift hält den Altersprozess nicht auf: Aber auch noch zehn Jahre später werden Sie besser aussehen, als wenn Sie dieses Minilift nicht vorgenommen hätten.

Klassisches Facelifting für 3.999,- Euro

Sollte die Hautalterung bereits fortgeschritten sein, so könnte das klassische Facelifting die richte Entscheidung sein. Im Vordergrund steht der Wunsch eines frischen, vitalen und jugendlichen Aussehens ohne maskenhaften Ausdruck. Vor dem Eingriff stehen ein umfassendes Beratungsgespräch sowie eine eingehende Analyse des Gesichtes. So ermittelt der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für Sie die individuell richtige Methode und Technik der Gesichtsstraffung und setzt die Weichen für eine optimale Vorgehensweise. Dabei gibt es bei der Gesichtsanalyse drei „Etagen“, die erschlaffen und geliftet werden können: Stirn, Wangen und Hals. Dem Befund entsprechend entscheidet der Chirurg über Methode und Schnitttechnik. Ein natürliches Ergebnis kann insbesondere durch die Einbeziehung der stützenden Hautstruktur (SMAS) erreicht werden.

Was bedeutet SMAS?

Für Verwirrung sorgt der Begriff SMAS-Lift oder auch (S.M.A.S.-Technik) .Diese Abkürzung und steht für superficial muscular aponeurotic system . Mit dem SMAS wird eine dünne aber zugfeste Bindegewebs-Schicht bezeichnet, die unter der Haut und dem Fettgewebe liegt, aber auf den Muskeln „angewachsen“ ist. Genau diese Zugfestigkeit ist es, die das SMAS für ein Facelift so interessant und wertvoll macht. Diese Schicht wird teilweise gelöst und in ihre frühere Position zurück verlagert. Die abgesunkenen Gesichtspartien werden angehoben und das ganze Gesicht wird mit dieser Maßnahmen in einen viele Jahre verjüngenden Zustand gebracht. Die Haut fixiert der Operateur mit versenkten Nähten, ohne sie zu spannen. Deep Composite Facelift ist ein anderer Name für diese Technik. Die Schnittführung verläuft in der Regel im Haarbereich und/oder ums Ohr herum. Durch diese Technik bleibt die Natürlichkeit des Gesichtes erhalten. Sie sehen um Jahre jünger und entspannter aus und behalten gleichzeitig Ihre natürliche Mimik und Beweglichkeit.

Für wen ist das klassische Facelifting geeignet?

Vor allem für Personen ab 50 Jahren kommt dieser Eingriff in Frage. Abgesunkene Wangen („Hamsterbäckchen“) und ein erschlaffter Mundbereich lassen sich mit Hilfe eines Facelifts beheben. Bei starker Fettansammlung im Halsbereich („Doppelkinn“) oder erschlaffter Halspartie („Truthahnhals“) könnte ein zusätzliches Hals-Lifting kombiniert werden.

Persönliche Beratung und Kosten dieses Faceliftings

Eine persönliche Beratung durch einen auf das Facelift spezialisierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie können Sie über uns unverbindlich buchen. Das klassische Facelift mit SMAS-Technik wird an diversen Standorten zum Festpreis von 4.500,- Euro angeboten. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch über die Spezialisten und zur Wahl stehenden Kliniken, kostenfrei 0800 / 26 26 770.

Das Gesamtpaket

Das Komplettangebot der Kliniken beinhaltet im Einzelnen folgende Leistungen:

  • Medizinische Voruntersuchung
  • Eingehende Beratung und Aufklärung über das Facelifting
  • Vorbereitung, Organisation und Terminabstimmung der Schönheitsoperation
  • Anästhesie
  • Faceliftinginklusive aller medizinisch notwendigen Nebenleistungen
  • Nachsorge

Jetzt Beratungsgespräch buchen

Infos zur Finanzierung  Broschüre herunterladen