brustvergroesserung-hamburg_header

Brustvergrößerung für 2.999,- €

Die Motivationen für eine Brustvergrößerung sind vielfältig und haben vor allem das Ziel, Ihr Leben zu verbessern und einen neuen, positiven Lebensabschnitt zu beginnen. Der Deutsche Ärzte Service kümmert sich in Hamburg und an weiteren Standorten der angeschlossenen Privatkliniken um individuelle Brustvergrößerungen und blickt dabei auf jahrelange Erfahrung zurück. Dieser Eingriff stellt unsere zentrale Leistung dar, auf die wir seit Jahren spezialisiert sind. Daher bieten wir die Brustvergrößerung nicht nur preiswert für 2.999 Euro an, sondern stehen dank einem zentralen Vertriebs-, Verwaltungs- und Kontrollsystem für Sicherheit und Organisation.

Rundum informiert für Ihre Brustvergrößerung

Wir möchten Sie an dieser Stelle über die Brustvergrößerung in Hamburg informieren und auf zahlreiche relevante Hintergründe eingehen. Dazu gehören die Vorbereitung des Eingriffs und alle wichtigen Fragen.

Wir besprechen die hohen Standards unseres Hauses bei der Planung und welche Möglichkeiten Ihnen bei der Anpassung der Brüste nach Ihren Wünschen zur Verfügung stehen.

Was für uns zählt, sind das Ergebnis und eine zufriedene Kundin – Sie –, daher behandeln unsere Experten jeden Fall ganz individuell und passen Operation und Methoden an Ihre Bedürfnisse an.

Vertrauen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Schönheitschirurgie in Deutschland bezahlbar zu machen. Mehr als 50.000 Personen haben bisher von unseren Leistungen profitiert.

Kompetente Ärzte für Ihre Brustvergrößerung in Hamburg

Wir legen besonderen Wert auf die langjährige Erfahrung der plastischen Chriurgen und die hohe Qualität der verwendeten Materialien.

Brustvergrößerungen sollen bezahlbar sein mit dem Deutschen Ärzteservice

Wir haben einen Weg gefunden, Schönheitsoperationen für jeden bezahlbar zu machen, ohne dabei auf Qualität und Sicherheit verzichten zu müssen.

Brustvergrößerungen sind ein weltweit beliebter Eingriff für viele Frauen – warum?

Einer Brust-OP können viele unterschiedliche Überlegungen zugrunde liegen. Die „Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen“ (DGPRÄC) kennt die vielen Hintergründe, die den Wunsch nach einer Brustvergrößerung wecken können. Viele unserer Kundinnen erlangen dadurch ein großes Stück Lebensqualität zurück, andere fühlen sich zum ersten Mal in ihrem Leben rundum wohl und zufrieden. Daher verwundert es nicht, dass die Brustvergrößerung weltweit mit ca. 1,5 Millionen OPs der beliebteste plastisch-ästhetische Eingriff ist.

Zu kleine Brüste können bei einer Frau zu einem großen seelischen Leidensdruck führen. Ein zu geringes Volumen oder Ungleichheiten hemmen das Selbstbewusstsein, was sich auf das eigene Selbstwertgefühl, Partnerschaft und Karriere auswirken kann. Bei einer Brustvergrößerung in Hamburg erzielen erfahrene Fachärzte mit nur einem Eingriff ein Resultat, das Ihnen zu einem veränderten Körperempfinden verhilft und Sie sich in einem völlig neuen Licht betrachten. Eine straffe Oberweite und ein ansehnliches Dekolleté lassen sich auch nach anderen, zum Teil großen körperlichen Veränderungen, wiederherstellen. Viele Patientinnen haben vor einer Brustvergrößerung oder -anpassung bereits einen großen Schritt getan, indem sie viel Gewicht abgenommen haben. Um nun ein zufriedenstellendes Körpergefühl zu erhalten, fehlt nur noch ein kleiner Eingriff.

Darüber hinaus sind die Folgen von Schwangerschaften wie geschwächtes Gewebe, aber auch natürlich bedingte Asymmetrien Gründe für eine Anpassung. Mit einer Brustvergrößerung geht in solchen Fällen nicht selten eine Straffung Hand in Hand. Unsere Fachärzte der plastischen Chirurgie vom Deutschen Ärzte Service beraten Sie zu allen Fragen umfassend und setzen Ihre Vorstellungen bzw. Wünsche 1:1 um. Sie finden einen Weg, die bestmögliche Lösung für Sie zu realisieren und eine Brustvergrößerung in Hamburg nach Ihren Vorstellungen zu ermöglichen. Daraus ergeben sich viele positiven Effekte für Ihr Leben.

Das berichten begeisterte Frauen nach einer kosmetischen Anpassung der Brüste:

• Gesteigertes Selbstwertgefühl
• Höheres Selbstbewusstsein
• Positive Einstellung zum Leben
• Unbeschwerte Partnerschaft und Sexualität
• Leidensdruck fiel von ihnen ab
• Beschwingterer, leichterer Alltag dank neuer Zufriedenheit
• Bestimmteres Auftreten im Job

Vertrauen Sie auf die Kompetenz unserer Mediziner und fangen Sie wieder an zu träumen. Nach einer Brustvergrößerung in Hamburg kann der nächste Strandurlaub kommen. Man wird Ihnen die wiedergewonnene Freude im neuen Bikini ansehen.

Die Brustvergrößerung in Deutschland zu europäischen Standards durchführen lassen

Brustvergrößerung in Hamburg: Aussicht

Warum sollte die Brustvergrößerung in Deutschland stattfinden und nicht im Ausland? Bei einer Brustvergrößerung in Hamburg oder anderen inländischen Standorten stehen Sie im Mittelpunkt und werden sicher und kompetent betreut. Häufig veranlasst der Kostenfaktor viele Frauen dazu, den kosmetischen Eingriff im Ausland durchführen zu lassen.

Dank unserer hervorragenden Organisation und des großen Netzwerks sparen wir Kosten und bieten unsere exzellenten Services im Bundesvergleich zu unschlagbaren Preisen an. Hinzu kommt, dass Sie in der Bundesrepublik Deutschland rechtlich abgesichert sind und mit der Folgekostenversicherung keinerlei finanzielles Risiko eingehen. Ebenso bleiben Ihnen unnötige Reisen erspart.

Eine renommierte Privatklinik und ein Facharzt in Deutschland gewähren Ihnen nicht nur eine warmherzige Umgebung und intensive Beratung ohne Zeitdruck, sondern vor allem Rechtssicherheitsstandards. Die deutschen Vorgaben bezüglich der Aufklärung über Risiken und Belehrung sowie die Notwendigkeit von Einverständniserklärungen und Versicherungsschutz sind im nahen oder fernen Ausland nicht zwingend gegeben.

Die deutschen Ärzte besitzen die besten technischen Möglichkeiten und sind den hier streng kontrollierten Vorgaben im medizinischen Bereich unterworfen.

Die Kliniken verfügen über modernste Ausstattungen und bestens ausgebildetes medizinisches Personal in allen Abteilungen. Darüber hinaus unterliegen die für die Brustvergrößerung verwendeten Implantate genauen Prüfungen.

Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit, unseren hohen Standards und lassen Sie sich auf dem Weg zu einer neuen, schönen Oberweite von uns begleiten.

Brustvergrößerung Hamburg

Wie können die Kosten der Brustvergrößerung in Hamburg so niedrig gehalten werden?

Mit dem DÄS arbeiten ausschließlich Fachärzte für Plastische Chirurgie zusammen. Hierbei handelt es sich um Mediziner, die nach ihrem Medizinstudium eine 6-jährige Weiterbildung in genau diesem Bereich absolviert und sich damit zu Spezialisten im jeweiligen Fachgebiet entwickelt haben. Die Verschönerung Ihres Körpers sind unser Metier und unsere Leidenschaft. Obwohl jede Frau und jede Brust einzigartig sind, schaffen es die Mediziner mit ihrer Routine stets ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern. Ihr Traum von einer perfekten größeren Oberweite ist bei uns nicht unerschwinglich, wir stellen uns in den Dienst unserer Kundinnen und entlassen Sie aus unserer Betreuung mit einem neuen, leichten Lebensgefühl und einem optimistischen Blick in eine Zukunft mit neu gewonnenen Freiheiten.

Wie können trotz dieses hohen medizinischen Niveaus die durchschnittlichen Preise von 5.000 bis 6.000 Euro für eine Burstvergrößerung in Hamburg und andernorts in Deutschlands so unterboten werden? Das hat vor allem etwas mit unserer Organisation und Arbeitsstruktur zu tun. Wir sparen bei Planungen in den Fachkliniken enorme Summen, indem OP-Säle ganztägig angemietet und die Chirurgen und Kliniken optimal ausgelastet werden.

Neben einer straffen Organisation haben wir durch die hohe Nachfrage die Möglichkeit, große Mengenrabatte für die Qualitätsimplantate zu erhalten. Unser Konzept, ein Ansprechpartner auch für Kundinnen mit schmalerem Geldbeutel zu sein, wurde von den führenden Herstellern der Medizinprodukte für plastische Chirurgie von Anfang an unterstützt. So ermöglichen wir vielen Frauen mit den unterschiedlichsten Biografien einen glücklichen Neustart mit wohlgeformter Oberweite.

Der Aufbau der Brust und Ort für das Implantat

Wenn im Laufe der Zeit durch Alter, Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften die Festigkeit des Gewebes nachlässt, können Brüste zu hängen beginnen. Im vertrauensvollen Gespräch hören sich unsere Ärztinnen und Ärzte sowohl Ihre aktuelle Situation sowie Vorgeschichte an und untersuchen Sie eingehend. Infolge von Schwangerschaften kann es zu einem Erschlaffen der Brustdrüsen und folgend dem Einfall von Brusthaut im oberen Brustbereich kommen. Der Spezialist spricht hierbei von Involutionsatrophie. Nicht nur optisch, sondern vor allem psychisch kann dies zu starken Veränderungen bei der Frau führen. Hier greifen wir unterstützend ein! Eine Brustvergrößerung in Kombination mit einer häufig notwendigen Straffung bewegt viel.

Die Mamma-Augmentation ist mittlerweile so vielfältig, dass der zuständige Facharzt fast alle Ihre Wünsche in die Tat umsetzt. Lassen Sie sich bildlich gesprochen eine Idealform der Brust bei uns designen. Verschiedene Implantatformen und -größen werden so exakt auf Ihren Körper und Ihre Oberweite angepasst. Der Blick in den Spiegel wird Ihnen nach der kleinen Anpassung nicht nur wieder leicht fallen, sondern Sie mit Stolz erfüllen und glücklich machen. Eine Brustvergrößerung in Hamburg ist prinzipiell in jedem Alter möglich. Eine junge Frau sollte voll entwickelt und das Brustwachstum abgeschlossen sein. Wir helfen Kundinnen in jeder Lebenssituation weiter und verwandeln Unbehagen in Zufriedenheit und ein neues leichtes Alltagsgefühl mit einer schönen, voluminösen Oberweite.

Ziele bei einer Brustvergrößerung sind maßgeblich die Anpassung der Form und die Erhöhung des Volumens der Brüste. Das Implantat wird beim Eingriff an einer bestimmten Stelle unter der Brust platziert. Hierfür formen die erfahrenen Schönheitschirurgen des Deutschen Ärzte Service eine Tasche, in der das Implantat zum Vergrößern, Ausgleichen und Formen der Brust seinen Platz findet. Dieser Ort befindet sich bei einer ersten Variante unter dem Brustmuskel. Das Implantat wird teilweise oder ganz darunter geschoben, hier wird auch von submuskulärer Implantation gesprochen. Diese bietet sich vor allem bei eher schlankeren Frauen mit weniger Fett- und Drüsengewebe an.

Eine weitere Variante ist die Platzierung des Implantats unter der Brustdrüse, aber über dem Brustmuskel. Diese Möglichkeit heißt subglanduläre Implantation. In beiden Fällen wird das Brustgewebe selbst kaum in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings muss hier erwähnt sein, dass allein mit Implantaten bei stark hängenden Brüsten nicht immer ein Erfolg erzielt wird. Zusätzlich zur Brustvergrößerung wird mit einer Bruststraffung für den gewünschten Effekt gesorgt. Die Ergebnisse sind erstaunlich! Unsere Kundinnen sind begeistert und es stellt sich bei vielen sofort eine Euphorie, aber auch Erleichterung ein. Die kosmetische Anpassung gibt Ihnen neues Selbstbewusstsein, wiedergewonnenen Stolz auf ganzer Linie und eine rundum passende Optik des Busens.

Wie wird der Eingriff durchgeführt?

Am Anfang stehen natürlich eine gründliche Voruntersuchung und eine umfassende Beratung. Hier werden Ihre Wünsche und Vorstellungen besprochen und mit den Möglichkeiten der Umsetzung abgestimmt. Eine Beratung verpflichtet Sie selbstverständlich zu keiner Zeit zu der Vergrößerung. Sie sollten sich stets sicher sein, dass Ihnen die Aussichten und Resultate genau zusagen. Wichtig ist vor allem, dass Sie dem behandelnden Arzt möglichst detailliert schildern, was Sie sich wünschen und wie Ihre Brüste am Ende idealerweise aussehen sollen.

Für das Einsetzen des Implantates bieten sich mehrere Wege an. Nicht nur die Unterbrustfalte ist eine hervorragende Möglichkeit für einen später kaum sichtbaren Schnitt. Ebenfalls sehr beliebt ist der Bereich unter der Achsel. Schließlich ist auch die Brustwarze ein möglicher Ansatzpunkt. Welcher Weg für Sie infrage kommt und für Ihren Eingriff und Ihren Körper die beste Option darstellt, besprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie sich für eine Methode und ein passendes Implantat entschieden haben, nehmen wir eine Terminwahl in der Region Hamburg vor. Wir stimmen mit Ihnen Ort und Zeit für den Eingriff ab, um die kosmetische Angleichung für Sie angenehm zu gestalten. Eine Brustvergrößerung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Für Sie verfliegt die OP-Zeit im Schlaf, während der Experte sich voll und ganz auf Ihre Brust konzentriert und für Sie eine ästhetische Oberweite formt.

Der Eingriff mit Implantaten nimmt in der Regel nicht sehr viel Zeit in Anspruch und ist in 60 bis 90 Minuten vollzogen. Damit dauert er weniger lange als beispielsweise eine Brustvergrößerung mit Eigenfett. Im Übrigen ist es auch möglich, Implantate mit einem RFID-Chip auszuwählen und so besser alle Eigenschaften dauerhaft im Blick zu behalten.

Nach der Verabreichung des Narkosemittels und dem Einschlafen der Patientin startet der Eingriff. Dieser umfasst die Implantation selbst und alle medizinisch notwendigen Nebenleistungen. Dank der Expertise unserer Spezialisten befinden Sie sich während des Einsetzens der Implantate in guten Händen. Im Anschluss beginnen die Nachsorge und eine Ruhephase von sieben bis zehn Tagen. Der Heilungsprozess setzt rasch ein und der gesamte Nachgang wird vom Arzt begleitet. Er steht selbstverständlich bei allen Fragen an Ihrer Seite.

Herstellung und Modelle der Brustimplantate

Brustimplantate für die Brustvergrößerung in Hamburg sind so variabel wie ihre Trägerinnen. Verschiedene Basismodelle lassen sich genau anpassen und auf die Patientin abstimmen. Bereits im Vorfeld legen wir Form, Volumen und auch die Beschaffenheit der Implantate mit Ihnen zusammen fest. So unterscheiden wir beispielsweise zwei Grundformen mit unterschiedlichem Anspruch und Ergebnis. Die erste Variante ist ein eher rundes Implantat, das die Größe der Brust von oben nach unten beziehungsweise über die gesamte Fläche der Brust verändert.

Die anatomischen Implantate erinnern von der Form her an Tropfen und stellen eine unauffällige Unterstützung dar. Das Profil kommt der natürlichen Form einer Brust näher und fällt in der Wirkung etwas dezenter aus. Die Oberflächenbeschaffenheit der Implantate ist ebenfalls flexibel und kann eine glatte oder texturierte Membran besitzen. Verfügen die Implantate über eine raue Oberfläche verbindet sich das Brustgewebe leichter und sorgt für einen schnelleren, festeren Sitz der Brust. Sie bleiben stets in ihrer Position und vermeiden ein Verrutschen.

Als Füllstoff dient bei uns ausschließlich Silikon. Die Verwendung von Kochsalzlösung ist nur noch selten und gilt mittlerweile als veraltet. Silikonimplantate sind mit einem kohäsiven Silikongel gefüllt und erlauben ein besonders gefühlsechtes realistisches Ergebnis.

Die Auswahl des passenden Implantates richtet sich nach folgenden Faktoren:

• Wunschaussehen, Ziel der OP
• Körperform
• Umfang des Brustgewebes
• Körbchengröße
• Lebensgewohnheiten

Die Implantate sind mehrfach getestet und werden in unterschiedlichen Schritten aus hochwertigen, geprüften Materialen erzeugt. Bei Silikonimplantaten wird in zwei Schritten einerseits die Hülle mithilfe eines Formkörpers (Mandrell) individuell hergestellt und andererseits der Füllstoff gefertigt.

Sichtprüfungen und Kontrollen der Dicke garantieren eine hervorragende Qualität. Die Füllungen sind genau an die Bedürfnisse der Patientin abgestimmt, um beispielsweise Ungleichheiten bei den Brüsten bei der Brustvergrößerung anzupassen.

OP, Nachsorge und Gesundheit

Die Brustvergrößerung ist ein risikoarmer Eingriff. Implantate, Operations- und Behandlungsmethoden sind bereits heute sehr optimiert. Sie bekommen dank der Narkose vom eigentlichen Eingriff nichts mit und erwachen kurze Zeit nach der OP mit Ihrer Wunschkörbchengröße. Wir raten Ihnen, am großen Tag eine Begleitperson mitzunehmen, die Sie unterstützt und sich in der ersten Zeit nach dem Aufwachen um Sie kümmert. Sollte dies nicht möglich sein, erhalten Sie durch unser Personal in der Klinik eine fürsorgliche und warmherzige Pflege. Das Krankenhaus verlassen Sie in der Regel nach ein bis zwei Tagen. Mindestens eine Nacht sollten Sie unter ärztlicher Aufsicht bleiben. Eine eventuell auftretende Schläfrigkeit nach dem Eingriff geht schnell vorbei – und auch wenn das Endergebnis erst später in Gänze bestaunt werden kann, ist die Veränderung für Sie sofort sichtbar.

Sie erhalten einen Stütz-BH, der etwa sechs Wochen lang dauerhaft getragen wird. Die Fäden werden nach ca. zwei Wochen und der Verband wird bereits nach wenigen Tagen entfernt. Jeder erholt sich unterschiedlich schnell, aber gern dürfen Sie bereits nach wenigen Tagen wieder zur Arbeit gehen, vorausgesetzt diese beinhaltet keine körperlichen Anstrengungen. Fitnessstudio und schweres Heben sind die ersten Wochen tabu. Die Teilnahme am Leben mit Ihrem neuen Dekolleté und einer voluminöseren Körbchengröße dürfen Sie sofort wieder genießen und sich an der gewonnenen Leichtigkeit des neuen Lebensabschnittes erfreuen.

Sicherlich sind Sie gespannt auf das finale Ergebnis! Bis sich das endgültige Resultat Ihrer Brustvergrößerung zeigt, vergehen etwa sechs bis acht Wochen. Bei den Nachkontrollen erhalten Sie stets weitere Informationen. Wir freuen uns darauf, Ihre Brustvergrößerung in einer unserer Kliniken durchzuführen und Ihnen zum gewünschten Aussehen und einer bezaubernden Oberweite zu verhelfen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zum DÄS auf und werden Sie eine glückliche Kundin!

Persönliches Beratungsgespräch mit einem Arzt für nur € 35.- buchen – Hotline: 0800 2626770

Kontakt
close slider

Kostenfrei anrufen

Tel. 0800 / 2626770

(Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr)

Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch!

Beratungsgespräch buchen